Andalusische Gazpacho mit gebratenen Riesengarnelen

Andalusische Gazpacho mit gebratenen Riesengarnelen
Zutatenliste
Für ca. 1,2 Liter:
300 g Salatgurken
2 Stk. rote Paprika
6 Stk. Olivetti-Tomaten
3 Stk. Knoblauchzehen
2 Stk. kleine Schalotten
5 EL kaltgepresstes Olivenöl (extra nativ)
100 g Tomatenmark
1 Bund frischer Gartenkerbel, grob geschnitten
12 Stk. frische Basilikumblätter, geschnitten
150 ml kräftiger Geflügelfond
12 Stk. große Kapern
feines naturbelassenes Meersalz
etwas Zucker
etwas geschroteter Kümmelsamen
Abrieb einer unbehandelten Zitrone
1 EL weißer Balsamico-Essig
Für die gebratenen Riesengarnelen:
4 Salzwasser Riesengarnelen á ca. 50-60g
etwas Madras Currypulver
feines naturbelassenes Meersalz
3 Knoblauchzehen
100 ml kaltgepresstes Olivenöl (extra nativ)
Zubereitung
Vorbereitung: Die Salatgurke und die Paprika waschen, schälen und entkernen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Die Tomaten waschen und würfeln. Die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden. 

Andalusische Gazpacho: Gurken-, Tomaten- und Paprikawürfel in einer Schüssel vermischen und mit Salz und etwas Zucker würzen. Nach 10 Min. Marinierzeit jeweils ca.1-2 EL als Einlage auf die Suppenteller verteilen und im Kühlschrank kalt stellen. 
Das restliche marinierte Gemüse zusammen mit allen restlichen Zutaten (außer der Hühnerbrühe) in einen Standmixer geben und 3 Min. mixen. Nun die Hühnerbrühe hinzugeben und 2 Min. weiter mixern. Erneut abschmecken. Die fertige Suppe in die gekühlten Serviergefäße eingießen und mit den Kräutern, gerösteten Pinienkernen und etwas Limonen-Olivenöl garnieren. 

Für die gebratenen Riesengarnelen: Die Riesengarnelen bis zum Schwanzende vom Panzer befreien. Den Rücken mit einem scharfen Messer einschneiden und den darin liegenden Darm entfernt. Die Knoblauchzehen klein schneiden und mit dem Olivenöl vermischen. Die Garnelen nur mit Salz und Madras Curry würzen und mit Knoblauchöl marinieren. Die marinierten Garnele einzeln auf einem Spieß fixieren. Eine Teppan Yaki Platte vorheizen und die Garnelenspieße darauf beidseitig saftig braten. Jeweils einen der fertig gegarten Riesengarnelenspieße auf der Gazpacho anrichten und das Gericht servieren.
X