Eingekochte Birnen

Eingekochte Birnen
Zutatenliste
4 kg Birnen
Saft von 1 Zitrone
1 l Wasser
400 g Zucker
Optional: Zimt, Vanille, Nelken
Zubereitung
Wichtig: Zum Einkochen darf nur einwandfreies Obst verwendet werden. Die Birnen müssen reif, jedoch nicht überreif sein. Außerdem dürfen sie keine braunen Flecken haben.
Die Birnen schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Viertel schneiden. Den Zitronensaft von einer Zitrone mit Wasser vermengen und die Birnenviertel darin einlegen, damit sie nicht braun werden.
Die Einkochgläser gut ausspülen (am besten auskochen) und im Anschluss mit den Birnenvierteln befüllen. Es muss mindestens 1 cm Platz zum Rand bleiben. Nun die Zuckermischung zubereiten. Dafür einfach das Wasser mit Zucker vermischen, bis sich er sich aufgelöst hat. Die Zuckermischung in die Einkochgläser füllen, dabei unbedingt darauf achten, dass die Ränder der Gläser sauber bleiben, denn sonst können sich Bakterien, Gase etc. bilden und das Eingekochte verdirbt im Glas. Nach Belieben Zimt, Nelken oder Vanille in die Gläser geben und fest verschließen.
Die Gläser im Einkochautomat bei 90 °C ca. 30 Min kochen. Harte Birnen können auch 5-10 Minuten länger eingekocht werden.
Tipp: Die eingekochten Birnen können als Dessert oder im Kuchen weiterverarbeitet werden.
Garnieren
Die eingekochten Birnen können als Dessert oder im Kuchen weiterverarbeitet werden.
X