Gedeckter Ofen-Ziegenkäsekuchen

Gedeckter  Ofen-Ziegenkäsekuchen
Zutatenliste
Mürbeteig:
300 g Mehl
200 g Margarine
80 g Zucker
1 Bio Ei Größe L
Ziegenkäsecreme:
1 kg Ziegenquark
180 g Zucker
45 g Mondamin-Stärke
3 TL Backpulver
3 Eier Größe L
200 ml Sahne
100 g Butter, geschmolzen
1 Dose Mandarinenfilets
Abdeckmasse:
70 g Butter
70 g Zucker
1 Ei
100 g Haselnüsse, gemahlen

Zubereitung
Ziegenquarkmasse: Alle Zutaten bis auf die Mandarinen, mit den Schneebesen des Handrührgerätes vermischen, dann die Mandarinenfilets unterheben.
Haselnussmasse: Die Butter in einen Topf schmelzen, Zucker, Haselnüsse und das Ei dazugeben und gut verrühren.
Mürbeteig: Alle Zutaten für den Mürbeteig  in eine Schüssel  vermischen und mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Eine 28 cm runde Backform ausbuttern, mit Paniermehl ausstreuen und die Form mit Mürbeteig auslegen. Dafür den Teig mit den Händen flach in die Backform drücken. Am Rand der Backform den Teig etwas hochziehen und so einen Rand herstellen. 
Die Ziegenquarkmasse nun auf den Mürbeteig geben, den Rand so weit nach unten schieben, sodass die Masse den Teig verdeckt. Zum Abschluss die Haselnussmasse oben drauf verteilen. Bei 160 °C ca. 70 Min. goldbraun backen und anschließend den Kuchen gut abkühlen lassen.
Tipp: Dazu serviert man am besten einen tollen Salat mit Karottenstreifen, gerösteten Walnüssen und einer Sherryrahmvinaigrette.
Vielen Dank an Sterne- und TV-Koch Peter Scharff vom Kulinarischen Kompetenzzentrum für das leckere Rezept!
 
X