Gemüsespieße mit Kartoffeln

Gemüsespieße mit Kartoffeln
Zutatenliste
Je 1 rote, gelbe und grüne Paprikaschote
1 Zucchini
2 rote Zwiebeln
8 Champignonköpfe
1 Zweig Thymian
1 Zweig Rosmarin
2 EL Olivenöl
Jodsalz
Pfeffer aus der Mühle
2 große Kartoffeln
Zubereitung
Die Paprikaschoten putzen und vierteln. Die Kerne mit den weißen Trennwänden entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Die Zucchini waschen, Stielansatz entfernen und ebenfalls in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln abziehen und vierteln. Die Champignons mit Küchenkrepp abreiben und kurz in Salzwasser blanchieren. Paprikaschoten, Zucchini, Zwiebeln und Champignons abwechselnd auf 4 Spieße stecken. Thymian und Rosmarin waschen und trockenschütteln. Die Blättchen von den Zweigen zupfen, klein hacken mit Olivenöl verrühren und mit Jodsalz und Pfeffer würzen. Die Gemüsespieße damit bestreichen und rundherum auf dem heißen Grill garen. Die Kartoffeln gründlich waschen, in Zentimeter dicke Scheiben schneiden und ebenfalls auf den Grill legen. Von beiden Seiten grillen und zum Schluss die Kartoffeln und die Gemüsespieße leicht mit Knoblauchsalz bestreuen.
X