Vanille-Buttermilchsüppchen mit Himbeer-Pinienrosmarinsorbet

Vanille-Buttermilchsüppchen mit Himbeer-Pinienrosmarinsorbet
Zutatenliste
Für den Rosmarinsirup:
40 ml Wasser
80 ml frisch gepresster Zitronensaft
2 Msp. Vitamin C Pulver
12 Stängel frischer Pinienrosmarin
200 g brauner Rohrzucker
Für das Buttermilchsüppchen:
600 ml frische Buttermilch
Fruchtmark von 2 Madagaskar Bourbon Vanilleschoten
etwas Puderzucker
Für das Sorbet:
600 g Himbeeren tiefgekühlt
100 g Rosmarinsirup
3 cl Himbeergeist
1 Msp. Chilipulver
Zum Garnieren:
geröstete Pinienkerne
frische Beeren
Zubereitung
Alle Zutaten für den Sirup in einem Topf aufkochen und so lange rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Dann durch ein großes Sieb abseihen.
Für das Buttermilchsüppchen die Zutaten verrühren, abschmecken und kalt stellen.
Für das Sorbet den Eisaufsatz auf den Slow Juicer schrauben. Die gefrorenen Himbeeren mit dem Rosmarinsirup, dem Chilipulver und Himbeergeist vermengen. Die Fruchtmasse in den Slow Juicer geben und das Sorbet herstellen. Das fertige Sorbet nun mit dem in heißes Wasser getauchten Löffel zu Nocken formen und auf die jeweils angerichteten Buttermilchsüppchen anrichten. Mit frischen Beeren und gerösteten Pinienkernen garnieren und servieren.
X