Die Perfekten Backergebnisse.

Walnuss-Taler

Walnuss-Taler
Zutatenliste
für den Teig:
200 g Zucker
250 g Butter (weich)
1 Ei
100 g gemahlene Walnüsse
100 g gemahlene Mandeln
350 g Mehl
1/2 Teelöffel Backpulver
für Dekor und Füllung:
nach Bedarf Johannisbeergelee oder Haselnussaufstrich
nach Bedarf Vollmilch-Kuvertüre
etwas weiße Kuvertüre
ca. 80 Walnussviertel
30-50 g Zucker
Zubereitung
Teig:
Butter und Zucker mit einem Handmixer schaumig schlagen. Ei, gemahlene Walnüsse und Mandeln hinzugeben und mit den Knethaken des Handmixers gut vermengen. Im Anschluss den Teig mit Mehl und Backpulver glatt verkneten und in Folie gewickelt mindestens 2 Stunden kühl stellen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen und kleine Kreise ausstechen.
Bei 180 °C ca. 12 Min. backen.
Die abgekühlten Taler mit Gelee oder Aufstrich bestreichen und immer zwei Taler zusammen setzen.
Die Walnussviertel in einer Pfanne mit dem Zucker goldbraun karamellisieren.
Vollmilch-Kuvertüre schmelzen und die Oberseite der Plätzchen damit bestreichen.
Gleich ein Walnussviertel darauf setzen und trocknen lassen.
Mit weißer, geschmolzener Kuvertüre kleine Streifen über die Taler ziehen.
X